MENÜ

SCHLIESSEN

Offene Stellen bei den Landesforsten

Stellenausschreibungen

Als größter Waldbesitzer in Schleswig-Holstein tragen die Landesforsten eine besondere Verantwortung – für die Natur, aber auch für die Menschen, die sich täglich für sie einsetzen. Wirtschaftliche Effizienz, ökologische Verantwortung und soziales Engagement wirken deshalb auf allen Ebenen zusammen.

Trainees der Landesforsten

Trainees (m/w/d) gesucht!

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR), als Bewirtschafter des Landeswaldes, sind ein modernes Forstunternehmen mit klarer Zielsetzung und Ergebnisorientierung. Für ein gemeinsames Engagement in unserem Nachhaltigkeitsunternehmen suchen wir zum 01.03.2020 oder früher zwei Studienabsolventen/innen Forstwirtschaft als Trainee (m/w/d).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Ihr Aufgabengebiet

Als Trainee übernehmen Sie anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeiten im Tagesgeschäft und in Projekten der einzelnen Bereiche, wobei auch die befristete Übernahme einer Revierleitungsfunktion zu Ihren Aufgaben gehören kann.

Ihr Profil

Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium der Forstwirtschaft (Abschluss Bachelor/Dipl.-Ing. (FH)). Des Weiteren erwarten wir von Ihnen
_ Einsatzbereitschaft in ganz Schleswig-Holstein, auch teilweise an Wochenenden
_ Innovationsbereitschaft
_ Flexibilität
_ Teamfähigkeit
_ Wirtschaftliches Denken
_ Führerschein Klasse B/BE
_ Jagdschein

Erste berufliche Erfahrungen im Bereich des forstwirtschaftlichen Arbeitens sind von Vorteil.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Einblicke in alle Aufgabenbereiche der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten zu nehmen und durch praktische Aufgabenerledigung Ihre berufliche Qualifikation gezielt zu erweitern und zu verbessern.

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Bei entsprechender Leistung, Eignung und Befähigung und freier Stelle ist im Anschluss die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis möglich.

Geboten wird bei Vorliegen der Voraussetzungen ein Entgelt der Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Die Förderung von Gleichberechtigung ist bei den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten eine Selbstverständlichkeit. Wir sind bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Forstwirtschaft zu erreichen und bitten daher geeignete Frauen, sich zu bewerben. Wir weisen darauf hin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Erkennen Sie sich in der Beschreibung wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul-, Studien-, ggf. Arbeitszeugnisse) bis zum 27.11.2019 an die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR), Abteilung 1, Memellandstraße 15, 24537 Neumünster oder per E-Mail an Frau Wendt ann-katrin.wendt(at)forst-sh.de.

Bei evtl. Rückfragen können Sie sich an Frau Ehlers (T_+49 (0) 4321/5592110) oder Frau Wendt (T_+49 (0) 4321/5592118) wenden.

Forstwirt im Wald

Auszubildende zum/zur Forstwirt/in (m/w/d) gesucht!

Zum 01.08.2020 werden bei den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten insgesamt fünf Ausbildungsplätze für den Beruf des/der Forstwirts/in (m/w/d) neu besetzt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Ihr Aufgabengebiet

Forstwirte und Forstwirtinnen führen sämtliche praktischen Arbeiten aus, die für den Schutz und für die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Wälder notwendig sind. Dazu gehören unter anderem:
_ Das Begründen von neuen Waldbeständen
_ Die Pflege und Erhaltung von Waldbeständen
_ Der Schutz von Waldbeständen
_ Die Holzernte
_ Der Bau und die Unterhaltung von Erholungseinrichtungen
_ Die Arbeiten im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege

Ihr Profil

Der Beruf des Forstwirts bzw. der Forstwirtin ist ein Beruf mit, an und in der Natur. Daher sind Forstwirte (m/w/d) stets der Witterung ausgesetzt. Trotz vielfältiger technischer Unterstützung handelt es sich nach wie vor um eine anspruchsvolle, teils gefährliche, körperlich anstrengende Arbeit. Körperliche Fitness, eine schnelle Auffassungsgabe und technisches Verständnis sind daher Voraussetzungen für die erfolgreiche Ausbildung in diesem Beruf. Da unsere Mitarbeiter ihre Tätigkeit in kleinen Arbeitsgruppen eigenverantwortlich ausführen, sind Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit weitere notwendige Eigenschaften.

Unser Angebot

Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. Sie wird durch den verblockten Berufsschulunterricht in der Lehranstalt für Forstwirtschaft in Bad Segeberg ergänzt. Die angebotenen Ausbildungsstellen sind in unseren Ausbildungswerkstätten Rickling bei Bad Segeberg und Hahnheide bei Trittau angesiedelt.

Interessenten, die unseren oben genannten Anforderungen entsprechen und mindestens einen befriedigenden Hauptschulabschluss besitzen, senden ihre schriftliche Bewerbung (ohne Bewerbungsmappe) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse usw.) an:

Schleswig-Holsteinische Landesforsten (AöR)
z. Hd. Herrn Wulf
Memellandstr. 15
24537 Neumünster

Achtung: Die Bewerbungsfrist endet am 03.01.2020!

Bei telefonischen Rückfragen kontaktieren Sie bitte Herrn Ullrich Wulf unter T_+49 (0) 4321/5592117 oder Frau Ann-Katrin Wendt unter T_+49 (0) 4321/5592118.

Waldhaus im ErlebnisWald Trappenkamp

Saisonbeschäftigte/n (m/w/d) für unseren ErlebnisWald Trappenkamp gesucht!

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR), als Bewirtschafter des Landeswaldes, sind ein modernes Forstunternehmen mit klarer Zielsetzung und Ergebnisorientierung. Für ein gemeinsames Engagement in unserem Nachhaltigkeitsunternehmen suchen wir zum 01.03.2020 eine/n Saisonbeschäftigte/n (m/w/d) auf 450-Euro-Basis für unseren ErlebnisWald Trappenkamp.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Das Tätigkeitsfeld umfasst den Kassendienst in der Woche, am Wochenende und an Feiertagen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 18.12.2019 an Frau Ann-Katrin Wendt (ann-katrin.wendt(at)forst-sh.de).

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Leiter des ErlebnisWaldes Trappenkamp, Herrn Stephan Mense (stephan.mense(at)forst-sh.de, T_+49 (0) 4328/1704819).

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis sicherzustellen. Mit einem Klick auf »Einverstanden« stimmen Sie dem zu. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig, andere dienen dazu, Informationen über das Nutzerverhalten zu gewinnen. Sie können Cookies auch deaktivieren. Allerdings funktioniert die Website dann nur noch bedingt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

''