MENÜ

SCHLIESSEN

Offene Stellen bei den Landesforsten

Stellenausschreibungen

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR) sind ein modernes Forstunternehmen mit klarer Zielsetzung und Ergebnisorientierung sowie flachen hierarchischen Strukturen. Als Bewirtschafter des Landeswaldes tragen wir eine besondere Verantwortung – für die Natur, aber auch für die Menschen, die sich täglich für sie einsetzen. Wirtschaftliche Effizienz, ökologische Verantwortung und soziales Engagement wirken deshalb auf allen Ebenen zusammen.

Schleswig-Holsteinische Landesforsten

Stellvertretende Abteilungsleitung Holzmarkt (m/w/d)

Für ein gemeinsames Engagement in unserem Nachhaltigkeitsunternehmen suchen wir zur Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n motivierte/n und erfahrene/n Mitarbeiter/in (m/w/d) als Stellvertretende Abteilungsleitung Holzmarkt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Aufgaben

  • Stellvertretende Abteilungsleitung
  • Durchführung von Holzverkaufsverhandlungen Nadel- und Laubholz
  • Abschluss und Abwicklung von Holzkaufverträgen, Kundenakquise  
  • Organisation und Steuerung termin- und frist- sowie sortimentsgerechter Holzlieferungen durch die Reviere
  • Prozessoptimierung Holzverkauf
  • Marktanalysen von diversen Verkaufssortimenten, laufende Marktrecherche
  • Inventurkontrolle/Dokumentation der Reviere mit anschließender Bereisung durch Wirtschaftsprüfer
  • Organisation, Entwicklung und Durchführung Bereich Holzlogistik
  • Überarbeitung HVZB, Erstellen von Dienstanweisungen
  • Interne Fortbildung/Schulung im Holzverkauf, Revierbereisung zur Optimierung der Holzaushaltung in den Revieren
  • Ausbildung und Betreuung von Praktikanten und Trainees

 

Anforderungsprofil

Voraussetzungen sind:

  • Entweder ein abgeschlossenes Studium der Forstwirtschaft/-wissenschaft (Abschluss als Dipl. –Ing. (FH) oder als Bachelor) oder eine gleichwertige holz- bzw. betriebswirtschaftliche  Qualifikation
  • Berufserfahrungen im Holzhandel oder in der Forstwirtschaft
  • Gutes wirtschaftliches Verständnis
  • Schnelle Auffassungsgabe und ausgeprägte Urteilsfähigkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft
  • Kenntnisse im Umgang mit MS Office Anwendungen (insbesondere Word und Excel)

Von Vorteil sind:

  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen mit MS-Office-Anwendungen
  • Erfahrungen mit ERP-Systemen, z. B. INTEGRA

Wir legen außerdem Wert auf:

  • Kooperations-, Konflikt- und Teamfähigkeit, Sozialkompetenz
  • Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Präzise, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

 

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten
  • bei einer Tätigkeit im Beschäftigungsverhältnis bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) bzw. bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis und Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 12 SHLBesO
  • Innerbetrieblich bestehen ggf. weitere Aufstiegsmöglichkeiten.

Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Einsatzort ist Neumünster

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Erkennen Sie sich in der Beschreibung wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (wünschenswert als pdf-Datei per Mail an stefan.ramm(at)forst-sh.de) mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse) bis zum 17.12.2021 an die Schleswig-Holsteinische Landesforsten (AöR), Abteilung 1, Memellandstraße 15, 24537 Neumünster.

Bei evtl. Rückfragen zum Bewerbungsverfahren können Sie sich an Herrn Ramm (T_+49 (0) 4321/5592111). Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an den Leiter der Abteilung Holzmarkt, Herrn Nasse (T_+49 (0) 4321/5592140).

Ferienhaus Glashütte

Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Liegenschaftsverwaltung (Vollzeit)

Für ein gemeinsames Engagement in unserem Nachhaltigkeitsunternehmen suchen wir zunächst für die Dauer von einem Jahr zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Liegenschaftsverwaltung (Vollzeit) in der Zentrale in Neumünster.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Pflege und Führung des Flächenbestandes im Liegenschaftssystem Com.Livis® inkl. Fortführung des Liegenschaftskatasters
  • Überprüfung und Buchung der Wasser- und Bodenverbandsbescheide
  • Administratorenfunktion für Liegenschaftssystem Com.Livis®
  • Systemgestützte Erstellung der monatlichen Sollstellung (Pachten und Gestattungen)
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Statistiken (z. B. Einheitswertermittlung)
  • Weiterentwicklung der Prozesse in der Liegenschaftsverwaltung

 

Anforderungsprofil

Voraussetzungen sind:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/m Kauffrau/-mann für Büromanagement (oder gleichwertige Qualifikation)
  • mehrjährige relevante Berufserfahrung
  • Kenntnis eines Liegenschaftsverwaltungssystems (optimal: Com.Livis®) und Affinität zu GIS Anwendungen (WebLine®, ALKIS®)
  • Anwenderkenntnisse in MS Office (insb. Excel und Word)
  • zuverlässiger, selbstständiger und sehr gewissenhafter Arbeitsstil
  • Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit
  • präzise, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

Von Vorteil sind:

  • mehrjährige relevante Berufserfahrung (auch im landwirtschaftlichen Bereich oder in grundbuchlichen Angelegenheiten)
  • Kenntnis eines Liegenschaftsverwaltungssystems (optimal: Com.Livis®) und Affinität zu GIS Anwendungen (WebLine®, ALKIS®)

Geboten wird bei Vorliegen der Voraussetzungen ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38,7 St., Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist eine spätere unbefristete Übernahme denkbar.

Die Förderung von Gleichberechtigung ist bei den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Erkennen Sie sich in der Beschreibung wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (wünschenswert als pdf-Datei per Mail an stefan.ramm(at)forst-sh.de) mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse) bis zum 05.12.2021 an die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR), Abteilung 1, Memellandstraße 15, 24537 Neumünster. Bei Bewerbung in Papierform bitten wir um die Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Für tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Ramm (T_+49 (0) 4321/5592111) gerne zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Herrn Herrn Lange-Haffmans (T_+49 (0) 4321/55 92 121).

Auszubildender Forstwirt

Ausbildungsplätze für den Beruf des/der Forstwirt/in

Zum 01.08.2022 werden bei den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten insgesamt fünf Ausbildungsplätze für den Beruf des/der Forstwirt/in neu besetzt.

Achtung: Die Bewerbungsfrist endet am 03.01.2022!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Aufgaben

Forstwirte (m/w/d) führen sämtliche anfallenden praktischen Arbeiten aus, die für den Schutz und für die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Wälder notwendig sind.

Dazu gehören unter anderem:

• Begründen von neuen Waldbeständen

• Pflege und Erhaltung von Waldbeständen

• Schutz von Waldbeständen

• Holzernte

• Bau und Unterhaltung von Erholungseinrichtungen

• Arbeiten im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege

Der Beruf Forstwirt/in ist ein Beruf mit, an und in der Natur. Daher sind Forstwirte (m/w/d) stets der Witterung ausgesetzt. Trotz vielfältiger technischer Unterstützung handelt es sich nach wie vor um eine körperlich anstrengende Arbeit. Körperliche Fitness, schnelle Auffassungsgabe und technisches Verständnis sind daher Voraussetzungen für die erfolgreiche Ausbildung in diesem Beruf. Da unsere Mitarbeiter/innen ihre Tätigkeit in kleinen Arbeitsgruppen eigenverantwortlich ausführen, sind Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit weitere notwendige Charaktereigenschaften.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Sie wird durch den verblockten Berufsschulunterricht in der Lehranstalt für Forstwirtschaft in Bad Segeberg ergänzt. Die angebotenen Ausbildungsstellen sind in unseren Ausbildungswerkstätten Rickling bei Bad Segeberg und Hahnheide bei Trittau angesiedelt.

Interessenten und Interessentinnen, die den oben genannten Anforderungen entsprechen und mindestens einen befriedigenden Hauptschulabschluss besitzen, senden Ihre schriftliche Bewerbung (ohne Bewerbungsmappe), inkl. der üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) an:

Schleswig-Holsteinische Landesforsten (AöR)

z. Hd. Herrn Wulf

Memellandstr. 15

24537 Neumünster

Achtung: Die Bewerbungsfrist endet am 03.01.2022!

Auskünfte:

Frau Wendt: 04321/5592118 oder Herr Wulf: 04321/5592117

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis sicherzustellen. Mit einem Klick auf »Einverstanden« stimmen Sie dem zu. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig, andere dienen dazu, Informationen über das Nutzerverhalten zu gewinnen. Sie können Cookies auch deaktivieren. Allerdings funktioniert die Website dann nur noch bedingt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

''''