MENÜ

SCHLIESSEN

Wald für mehr.  Abenteuer

Wald für mehr. Abenteuer

Das Ökosystem Wald erfahren – Gemeinschaft in der Klasse erleben! Fernab des von Konsum geprägten Alltags bieten die Jugendwaldheime in Hartenholm und Süderlügum jungen Menschen zwischen 13 und 16 Jahren wertvolle Erfahrungen und wahre Abenteuer.

Das Besondere an einem Aufenthalt im Jugendwaldheim ist die vormittägliche Waldarbeit, die zur Mitfinanzierung dient. Die Jugendlichen erleben den Wald hautnah und können gleichzeitig ihre Grenzen testen. Pädagogisch geschulte Forstwirte erklären die Zusammenhänge der Natur und vermitteln, wie die Landesforsten den Wald schonend bewirtschaften. Bei der gemeinsamen Arbeit können die Jugendlichen zeigen, was in ihnen steckt. Jeder darf mitmachen – und jeder braucht die Hilfe der anderen!

Nachmittags erwartet die Schüler ein buntes wald- und erlebnispädagogisches Programm. Neben den waldpädagogischen Angeboten ist genügend Zeit zum Fußball- oder Volleyballspielen, für Wanderungen und Naturbeobachtungen. Am knisternden Lagerfeuer klingt der Tag langsam aus. Das intensive soziale Miteinander, ein hohes Maß an Eigenverantwortung und die eigene Leistungsbereitschaft bestimmen die Qualität des Aufenthalts.

Neben sozialen Kompetenzen vermitteln die Jugendwaldheime den verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wald. Streifzüge in die Natur und zu den Sehenswürdigkeiten der Region sind eine wertvolle Ergänzung. Idyllische Waldlandschaften laden zum Wandern ein. Mächtige Baumriesen und geheimnisvolle Moore machen Lust auf Wald für mehr. Abenteuer

Walderlebnis für Grundschulen

Schulklassen bieten wir ein individuell gestaltetes wald- und erlebnispädagogisches Programm im Rahmen von dreitägigen Aufenthalten im ErlebnisWald Trappenkamp an. Die Kinder erleben das Ökosystem Wald »hautnah« und können es unmittelbar erkunden. Gleichzeitig wirkt sich das Miteinander in der Gruppe positiv auf das Sozialverhalten der Kinder aus.

Kontakt

Kontakt

ErlebnisWald Trappenkamp
Tannenhof
24635 Daldorf
T _+49 (0) 4328/170480
F _+49 (0) 4328/1704835
E _info(at)erlebniswald-trappenkamp.de
I _www.erlebniswald-trappenkamp.de

Bildung ist mehr als Wissen, Wald ist mehr als seine Bäume!

Seit 2009 engagieren sich die Landesforsten im Bereich der »Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)«. Waldpädagogen vermitteln umfassende Kompetenzen. Ziel ist ein tieferes Verständnis für das Zusammenwirken ökologischer, ökonomischer und sozialer Faktoren. Gemeinsame Naturerkundungen und erlebnisorientiertes Lernen geben Anregungen für das tägliche Miteinander. Durch praktisches Erfahren sollen die Jugendlichen in die Lage versetzt werden, ihre Zukunft aktiv und eigenverantwortlich zu gestalten.

Mehr erfahren

Dreh- und Angelpunkte der »Bildung für nachhaltige Entwicklung« sind die vier zertifizierten Bildungseinrichtungen der Landesforsten. Den Rahmen bilden die 17 »Globalen Entwicklungsziele« der Vereinten Nationen. Kein Land ist heute mehr für sich allein, nur gemeinsam gelingt es, globale Probleme zu lösen und Verantwortung zu übernehmen.

Weitere Informationen zur »Bildung für nachhaltige Entwicklung« finden Sie unter www.bne-portal.de.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis sicherzustellen. Mit einem Klick auf »Einverstanden« stimmen Sie dem zu. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig, andere dienen dazu, Informationen über das Nutzerverhalten zu gewinnen. Sie können Cookies auch deaktivieren. Allerdings funktioniert die Website dann nur noch bedingt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

''