MENÜ

SCHLIESSEN

Kontakt

Kirsten Greve
Memellandstr. 15
24537 Neumünster

T _+49 (0) 4321/5592134
F _+49 (0) 4321/5592190
E _kirsten.greve(at)forst-sh.de

Frohe Weihnachten mit der Öko-Förstertanne!

Mit dem Erwerb einer »Öko-Förstertanne« tragen Sie zum Schutz unserer Umwelt bei. Ihr Weihnachtsbaum kommt aus einem FSC® C010535-zertifizierten Betrieb der Region und musste keine weiten Strecken zurücklegen. Er stammt aus Beständen, die nachhaltig und naturnah nach strengen ökologischen und sozialen Maßstäben bewirtschaftet werden. Hochwertige Qualität und Frische sind garantiert, dafür setzen wir uns ein.

Ihre Vorteile

  • Die Öko-Förstertanne stammt aus einem FSC-zertifizierten Betrieb aus der Region.
  • Die Bewirtschaftung erfolgt nach strengen ökologischen und sozialen Maßstäben.
  • Die Öko-Förstertanne ist von hoher Vitalität, Frische und Qualität.
  • Die Einbindung ortsansässiger Baumschulen beim Erwerb der Jungpflanzen stärkt die regionale Wirtschaft.
  • Die Öko-Förstertanne ist frei von Schadstoffen.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgewogen.
  • Die Öko-Förstertanne wird mit biologisch abbaubarem Naturfasernetz verpackt.

So finden Sie Ihre Verkaufsstelle

1.

Försterei Langenberg
B199 zwischen Leck und Stadum (Beschilderung folgen)
Verkauf: 2., 3. und 4. Adventswochenende, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr

2.

Festtiger in Garding
Süderstraße 63
25836 Garding
Verkauf: 28.11. bis 19.12.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr
Oder: Telefonische Vorbestellung unter T _+49 (0) 172/7070615

3.

Ele´s Alte Werft am Hafen
Am Eiderdeich 10
25832 Tönning
Verkauf: alle Adventswochenenden, freitags 12:00 bis 18:00 Uhr, samstags und sonntags 10:00 bis 18:00 Uhr
Oder: Telefonische Vorbestellung unter T _+49 (0) 172/7070615

4.

Familie Schröder
Auf dem großen Holzhof der Försterei Brekendorf
24811 Brekendorf
Verkauf: 3. und 4. Adventswochenende, jeweils 10:00 bis 16:00 Uhr

5.

Tanja und Michael Wauer
Lärchenweg 15
24242 Felde / Jägerslust
Verkauf: Täglich bis zum 24.12.2021, jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

6.

Jonathan Schwerdtfeger
Reventlouallee 25 c
24105 Kiel
Verkauf: 05.12.2021, 3. und 4. Adventswochenende, jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
Oder: Telefonische Vorbestellung unter T _+49 (0) 1520-91 040 62

7.

Familie Rieger
Forstweg am Mammutbaum
24819 Nienborstel
Verkauf: 2., 3. und 4. Adventswochenende, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

8.

Weihnachtsbaumverkauf bei Lütjens-Bierstuben
Einfelder Straße 63
24536 Neumünster
Verkauf: 18. und 19.12.2021, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

9.

Urzeithof in Stolpe
Am Pfeifenkopf 9
24601 Stolpe
Verkauf: alle Adventswochenenden, Freitag bis Sonntag, jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr

10.

Zentrale der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten AöR
Memellandstraße 15
24537 Neumünster
Verkauf: 06. bis 22.12.2021, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr, außer sonntags
Sowie: Verkauf von FeinWild-Produkten aus den Landesforsten

11.

Kirsten Greve
Fehrenböteler Dorfstraße 5
24635 Fehrenbötel bei Rickling
Verkauf: 2., 3. und 4. Adventswochenende, jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr
Oder: Telefonische Vorbestellung für abends, bis 24.12.2020 unter T _+49 (0) 151/51101036

12.

Försterei Kummerfeld
Zum Forstamt 3
25355 Bullenkuhlen
Verkauf: 3. und 4. Adventswochenende, jeweils 11:00 bis 16:00 Uhr
Sowie: Verkauf von FeinWild-Produkten aus den Landesforsten

13.

Försterei Tangstedt
Försterweg 15
22889 Tangstedt
Verkauf: 08. bis 19.12.2021, jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr
Sowie: Förstertanne selber schlagen am 04. und 05.12.2021 im Ginsterkamp/Waldstraße in 22844 Norderstedt, jeweils 11:00 bis 15:30 Uhr

14.

Försterei Scharbeutz
Eutiner Straße, Höhe Ratekau
23689 Ratekau
Verkauf: 3. und 4. Adventswochenende, jeweils 11:00 bis 16:00 Uhr

15.

Waldladen in Bad Schwartau
Bahnhofstraße
23611 Bad Schwartau
Verkauf: 09.12.2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr; 11.12.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr; 16.12.2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr; 18.12.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Sowie: Verkauf von FeinWild-Produkten aus den Landesforsten

16.

Uschi´s Gartencenter
Wittenburger Straße 1
19246 Zarrentin am Schaalsee
Verkauf: Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 9:00 bis 16:00 Uhr

17.

www.pflanzmich.de (ausschließlich online)

Der Liebling der Deutschen – die Nordmanntanne

Die Nordmanntanne trägt den wissenschaftlichen Namen Abies nordmanniana und wird umgangssprachlich auch Kaukasus-Tanne genannt. Sie ist heute die beliebteste Baumart zur Nutzung als Weihnachtsbaum. Ihren Namen bekam sie 1842 von ihrem Entdecker, dem finnischen Biologen Alexander von Nordmann (1803 – 1866). Er war ein bekannter Lehrer für Naturgeschichte, Botanik und Zoologie. Nordmann entdeckte diese Tannenart 1835 im Kaukasus. In ihrer Heimat wird sie zur Herstellung von Zellstoff und Papier verwendet. Ihre dortige wirtschaftliche Bedeutung ist aufgrund ihres kleinen Verbreitungsgebietes sehr gering.

Den Titel des »Lieblings-Weihnachtsbaumes der Deutschen« verdankt die Nordmanntanne ihrer schönen Farbgebung, ihrer pyramidenartigen Form, ihres ausdauernden und weichen Nadelkleides sowie ihres frischen, harzigen Tannendufts. Diesem weihnachtlichen Charme kann kaum jemand widerstehen.

So pflegen Sie Ihre Öko-Förstertanne

Ist der Baum nach langer und reiflicher Überlegung endlich ausgewählt, erfolgt der Transport in sein neues Zuhause. Um diesen Vorgang unbeschadet zu überstehen, wird er von unseren kompetenten Mitarbeitern*innen fachgerecht in ein biologisch abbaubares Netz verpackt.

Am Zielort angekommen, sollten Sie Ihre Öko-Förstertanne langsam an geschlossene Räume gewöhnen und sie vorerst an einem kühlen und hellen Ort platzieren. Idealerweise liegt dabei die Lagertemperatur zwischen Außen- und Wohnbereich. Damit der Weihnachtsbaum Ihnen lange Freude bereitet, ist es unabdingbar, diesen direkt nach dem Kauf ins Wasser zu stellen, und den Wasserstand auch regelmäßig zu überprüfen. Über die Schnittstelle kann er auch weiterhin über einen längeren Zeitraum Wasser aufnehmen. Auch die Zweige freuen sich, wenn sie ab und an mal mit etwas Wasser benetzt werden. Ebenso wichtig ist es, den Weihnachtsbaum nicht direkt an oder neben einer Heizung zu platzieren. Je kühler der Raum ist, desto länger haben Sie Freude an Ihrer Öko-Förstertanne.

Damit sich das Nadelkleid voll entfalten kann, sollten Sie ein bis zwei Tage vor dem Aufstellen in der heimischen Stube das Netz entfernen. So hat der Baum genügend Zeit, wieder in die ursprüngliche Form zurückzukehren und sich in seiner ganzen Pracht zu präsentieren.

Download

Weihnachtsbäume vom Förster
Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis sicherzustellen. Mit einem Klick auf »Einverstanden« stimmen Sie dem zu. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig, andere dienen dazu, Informationen über das Nutzerverhalten zu gewinnen. Sie können Cookies auch deaktivieren. Allerdings funktioniert die Website dann nur noch bedingt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

''''