MENÜ

SCHLIESSEN

Pressekontakt

Ionut Huma
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Memellandstraße 15
24537 Neumünster
T _+49 (0) 4321/5592105
F _+49 (0) 4321/5592190
M _+49 (0) 175/2211864
E _ionut.huma(at)forst-sh.de

Gute Nachrichten für den Artenschutz

Der Fledermausbunker Hohenlockstedt ist nach wie vor ein begehrtes Winterquartier, das zunehmend gut angenommen wird. Das hat auch die jetzige Winterkontrolle 2021/2022 bestätigt. Damit die Tiere im Winterschlaf nicht unnötig lange gestört werden und Energie verlieren, erfolgt die Kontrolle durch das offizielle Monitoring nur einmal jährlich. Insgesamt wurden diesmal 497 Individuen, die meisten davon Zwergfledermäuse, gezählt, während es im letzten Jahr noch 301 Individuen waren. Besonders erfreulich ist, dass die Anzahl der Individuen bei der Fransenfledermaus zugenommen hat, und nun auch die erste Wasserfledermaus »eingezogen« ist.

Fledermausbunker bei Sonnenaufgang (Foto: Udo Harriehausen)
Zählung in einem gefluteten Bunker (Foto: Udo Harriehausen)
Fledermausbunker Hohenlockstedt
Fledermauszählung (Foto: Udo Harriehausen)
Verschiedene Ritzen und Spalten für das unterschiedliche Wohlfühlbedürfnis der einzelnen Tiere oder Arten (Foto: Udo Harriehausen)

Download

Fledermausbunker bei Sonnenaufgang (Foto: Udo Harriehausen)
Zählung in einem gefluteten Bunker (Foto: Udo Harriehausen)
Fledermausbunker Hohenlockstedt
Fledermauszählung (Foto: Udo Harriehausen)
Verschiedene Ritzen und Spalten für das unterschiedliche Wohlfühlbedürfnis der einzelnen Tiere oder Arten (Foto: Udo Harriehausen)
Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis sicherzustellen. Mit einem Klick auf »Einverstanden« stimmen Sie dem zu. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig, andere dienen dazu, Informationen über das Nutzerverhalten zu gewinnen. Sie können Cookies auch deaktivieren. Allerdings funktioniert die Website dann nur noch bedingt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

''''