Schleswig-Holsteinische Landesforsten : Zertifizierung
Menü


Zweifach zertifiziert – ein Unternehmen mit Prinzipien!

Beim Wald von heute bereits an übermorgen denken – das macht das Besondere der naturnahen und nachhaltigen Waldwirtschaft aus. Wir haben uns den strengen Kriterien der beiden führenden Waldzertifizierungssysteme FSC® (FSC-C010535) und PEFC in Deutschland gestellt – zum Wohle des Waldes.

Das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council®) kennzeichnet Holz mit Prinzipien: Es steht unter anderem für die langfristig ausgerichtete Nutzung des Waldbestandes, den Schutz der natürlichen Ressourcen und den Respekt gegenüber den Arbeitnehmerrechten. Schleswig-Holstein war das erste Bundesland mit FSC-Siegel, deshalb setzen die SHLF ebenfalls auf Waldwirtschaft nach FSC-Kriterien.

Als PEFC-zertifiziertes Unternehmen zeigen wir Engagement für eine ganzheitliche Nachhaltigkeit: ein integratives Konzept, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte verbindet.

Das Forest Stewardship Council® (FSC®-C010535)- und PEFC-Siegel garantieren eine kahlschlag- und chemiefreie, einzelstammweise Bewirtschaftung der Wälder.

Die Umsetzung der Richtlinien wird in unabhängigen Audits jährlich kontrolliert.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Abteilung 3.

Interview mit Direktor Tim Scherer im PEFC-Jahresbericht 2008: »In Schleswig-Holstein werden die beiden großen Zertifizierungssysteme PEFC und FSC weiterhin nebeneinander existieren. Sie spielen eine wichtige Rolle besonders für öffentliche Forstbetriebe, um ein vorbildliches Management zu dokumentieren, ein auch nach innen wirksames Wertesystem zu nutzen und um am Prozess der Weiterentwicklung von Kriterien für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung teilzunehmen.«