Schleswig-Holsteinische Landesforsten : Aktuelle News
Menü

12.05.17

»Schlacht bei Suentana 798 n. Chr.« – auf zur Zeitreise!

Die Slawen werden wieder gewinnen – zum vierten Mal treffen am 20. und 21. Mai in historischer Kleidung und Ausrüstung die Slawen und Sachsen im ErlebnisWald Trappenkamp aufeinander.

Dort, wo vor über 1.200 Jahren tatsächlich diese kriegerische Auseinandersetzung stattfand, wird den Besuchern heute ein faszinierender Einblick in das frühe Mittelalter gegeben.

In diesem Jahr werden erstmals über 500 Darsteller für eine authentische Inszenierung der mittelalterlichen Schlacht mit Reitern, Bogenschützen und Schwertkämpfern sorgen. Dazu bietet der ErlebnisWald den größten Mittelaltermarkt des Nordens mit über 60 Ständen. Neben Mitmachaktionen wie Bogenschießen und Axtwerfen wird sehr viel Handwerk des frühen Mittelalters präsentiert (Töpfern im Erdofen, Schmieden, Glasperlen machen usw.). Erstmals sind Gruppen aus Dänemark, Polen und der Ukraine mit dabei. Ein historisches Heerlager wird neben dem Markt aufgebaut.

Gerald Bunz, Mitglied des Organisationskomitees, sagt: »Ich freue mich, in der Rolle eines historischen Chronisten den Menschen das Ereignis hautnah vermitteln zu können.«

Programm am Samstag und Sonntag

  • 10 bis 17 Uhr: Markt und Heerlager geöffnet
  • 11.15 Uhr: Waffen- und Kleidungsschau auf dem Freigelände
  • 14 bis 17 Uhr: Inszenierung der historischen Schlacht auf dem Freigelände


Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Stände, von der »Süßkrämerey« bis zum Holzofenbäcker. Der Eintritt kostet für Erwachsene 7 Euro, Kinder zahlen 5 Euro und Familien 20 Euro. »Wir bieten den Menschen einen spannenden Einblick in die Welt des Mittelalters und unserer Vorfahren. Das ist für die Besucher einmalig in der Region!«, sagt Stephan Mense, Leiter des ErlebnisWaldes.

Kontakt
ErlebnisWald Trappenkamp
Tannenhof
24635 Daldorf
T _+49 (0) 4328/170480
F _+49 (0) 4328/1704835
E _info.erlebniswald(at)forst-sh.de
I _www.forst-sh.de/erlebnis