Schleswig-Holsteinische Landesforsten : Wald und Tiere
Menü

Wildschwein-Schaufütterung

Über eine breite Holzsteganlage kommen Sie zur Aussichtskanzel im Wildschweinwald. Von hier können Sie das ganze Jahr über die Wildschwein-Schaufütterung erleben – ein besonders uriges Ereignis im ErlebnisWald. Im Frühjahr zeigt Familie Wildschwein sich mit den putzigen Frischlingen. Im November und Dezember, der Paarungszeit der Wildschweine, präsentieren sich die starken Keiler besonders eindrucksvoll.

Fütterungszeiten
Vom 1. März bis zum 31. Oktober: täglich 14 Uhr
Vom 1. November bis zum 28./29. Februar: sonntags 14 Uhr


Wildgehege

Auf jedem Spaziergang durch den Wald erfahren Sie etwas über dessen Bewohner: Hier eine Schwarzspecht-Höhle, dort Spuren im weichen Boden oder im Schnee erzählen von den Lebensgewohnheiten verschiedener Tierarten. Die begehbaren Gehege erlauben Ihnen eine direkte Begegnung mit unserem heimischen Schalenwild. Wenn Sie sich vorsichtig anpirschen, können Sie mit etwas Glück sogar Rot-, Dam-, Reh- und Schwarzwild in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Eine besondere Attraktion ist unser Wildschwein-Wald, wo Sie große Rotten (Familienverbände) der Tiere erleben und die Bachen bei der Aufzucht der Frischlinge beobachten können.

Bei allen Wildtieren gilt ein striktes Fütterungs- und Streichelverbot!


Hundewald

Hier fühlen sich unsere vierbeinigen Waldbesucher wohl! Auf fast 10 Hektar eingezäuntem Hundewald dürfen die Hunde frei herumtoben, ohne die Wildtiere zu stören. Direkt am Trappenkamper Tor.